Daniel Termann

Arzt und Unternehmer

Über mich –
Daniel Termann

Ich bin Daniel Termann und mich faszinieren Dingen, die Probleme von Menschen lösen. Es waren Pioniere, die Kontinente entdeckt, Autos gebaut oder Medikamente entwickelt haben. Diesem Geist fühle ich mich verbunden. Nur wer das Risiko auf sich nimmt , unkonventionelle Wege zu bestreiten, hat die Chance auf großen Erfolg.

Daher habe ich mit einem Team Komator erfunden, für dessen Erfolg wir mit Herzblut arbeiten. Komator ist das erste 360° bewegliche Bett der Welt, das unseren Schlaf durch Bewegung und Blockchain verbessert. Es ist verbunden mit einer eigenen Kryptowährung, die den Austausch zwischen Nutzer und Forschern vermittelt. Mich begeistert Technik wie die Algorithmen, die aus großen Datenmengen Vorhersagen für die Zukunft treffen

Das Leben hat mir viele Abenteuer beschert und nun möchte ich meinen Beitrag dazu leisten, als Mediziner und Unternehmer unseren Schlaf besser zu machen.

Stationen

seit 2017

Erfinder von Komator

Komator schaukelt uns in den schönsten Schlaf unseres Lebens und verbindet Technik mit dem, was seit Jahrtausenden funktioniert. Komator basiert auf einer eigenen Kryptowährung und bereitet den ersten Hardware-ICO Deutschlands vor.

www.komator.de

seit 2011

Student der Medizin und Informatik

Seit meiner Kindheit wollte ich Arzt werden und Menschen helfen. Im Studium habe ich gesehen, dass Forschung und Erfindungen einen größeren Impact-Hebel haben. Aktuell konzentriere ich mich daher auf Komator. Mein Informatik-Studium rundet mein Profil als Tech-Entrepreneur ab.

Motivation –
Daniel Termann

Business-Modelle für gesellschaftliche Probleme wie die Blockchain-Technologie begeistern mich. Distributed Ledger-Technologien und Kryptowährungen läuten das neue Zeitalter des dezentralisierten Internets ein. Zentrale Vertrauensinstanzen werden ersetzt durch die Konsensbildung im Schwarm.

Als Mediziner und Unternehmer sehe ich großen Modernisierungsbedarf in der Art, wie wir mit Gesundheit umgehen. Mit dem Smart Bed habe ich einen Ansatz für Schlafprobleme entwickelt, welches kombiniert mit Blockchain die Grundlage für eine zukünftige Gesundheitsplattform darstellt. In einem zusätzlichen Informatikstudium eigne ich mir Kenntnisse an, die meine unternehmerischen Vorhaben begleiten.

Der Entrepreneur von heute soll Prozesse mit digitalen Technologien automatisieren und das Fehlerrisiko von Menschen reduzieren. Unternehmertum bedeutet für mich, Risiken einzugehen und Mut für unkonventionelle Wege aufzubringen. Hierfür bringe ich die Bereitschaft mit, auch die letzte Meile zu gehen. Mich spornt der Gedanke an, einen Impact in der Welt für andere Menschen zu hinterlassen. Dies gelingt nur durch die Vernetzung mit einem Team aus unterschiedlichen Stärken.

Aktuell bin ich im Fernsehen in der Gründershow Startup auf SAT1 zu sehen, in der ich für ein Investment für meine Idee des besseren Schlafes kämpfe. In verschiedenen Herausforderungen setze ich meine Fähigkeiten ein, um Runde für Runde weiterzukommen und mir meinen Traum eines eigenen Unternehmens zu erfüllen.

SAT1 ‘Startup’

Social Media